Regelwerk

Ab der Saison 18/19 werden die Gewichtsklassen der DRL an die internationalen Klassen angepasst.

Der nachfolgenden Tabelle können Sie die Gewichtsklasseneinteilungen für Mannschaftskämpfe, Einzelturniere und der Olympiade entnehmen.

Gewichtsklassen griechisch-römischer Stil (kg)

DRL

60R

63V

67R

72V

77

87

97R

130V

Einzelturniere

55

60

63

67

72

77

82

87

97

130

Olympiade

60

67

77

87

97

130

Gewichtsklassen Freistil (kg)

DRL

60V

63R

67V

72R

77

87

98V

130R

Einzelturniere

57

61

65

70

74

79

86

92

 97

125

Olympiade

57

65

74

86

 97

125

Gewichtsklassen Frauen (kg)

Einzelturniere

50

53

55

57

59

62

65

68

 72

76

Olympiade

50

53

57

62

68

76

V=Vorrunde

R=Rückrunde

 

 

 

 

 

Bei den Mannschaftskämpfen in der DRL startet die 60 kg Gewichtsklasse in der Vorrunde im Freistil und die 130 kg Gewichtsklasse im griechisch-römischen Stil. In der Rückrunde wechseln die Stilarten jeweils. Die 77 kg und 87 kg Gewichtsklassen werden sowohl in der Vorrunde als auch in der Rückrunde in beiden Stilarten besetzt.

Punktewertungen bei Mannschaftskämpfen

Wertung 4:0 bei …

Schultersieg; Kampflos; Disqualifikation; Über- oder Untergewicht; Aufgabe; Überschreitung der Verletzungszeit; Technische Überlegenheit = Sieg mit einer Differenz über 15 Punkten

Wertung 3:0 bei …

Sieg mit einer Differenz von 8 bis 14 Punkten

Wertung 2:0 bei …

Sieg mit einer Differenz von 3 bis 7 Punkten

Wertung 1:0

Sieg bei einer Differenz von 1 bis 2 Punkten oder Punktgleichheit (letzte/höhere Wertung)

Wertung 0:0 bei …

Disqualifikation beider Ringer

Das umfangreiche Regelwerk findet Ihr auf der Download-Seite des DRB. Zum Download Regelwerk DRB.

 

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto