Auswärtssieg für Schifferstadter Jugendmannschaft

Nach dem Unentschieden (24:24) gegen den AV 03 Speyer letzten Samstag hatten sich die Jugendringer des VfK’s um Trainerin Marleen Gottschling diesen Samstag fest einen Auswärtssieg vorgenommen.

Nach dem Wiegen war schon klar, dass der VfK als Sieger aus dem Duell hervorgehen wird, da Malsch nur 5 Sportler stellen konnte. So endete der Kampf mit 29:11 für Schifferstadt. Es kamen lediglich 3 Kämpfe zustande:

In der Klasse bis 23 Kg konnte Leon Zinser in seinem aller ersten Kampf gegen Silas Linnebach erste Erfahrungen sammeln und zeigte sehr gute ringerische Leistungen. Am Ende unterlag er dem Malscher mit 15:8 Punkten.

Jugend1Horst Lehr kämpfte in der Klasse bis 38 Kg gegen Louis Schäfer und gewann technisch überlegen mit 12:0 Punkten.

In der 42 kg-Klasse gelang Christian Hermann gegen Sophie Fuchs ein Schultersieg nach nur 30 Sekunden.

In den Gewichtsklassen 48, 54, 63 und 63+ konnte der VfK keinen Vertreter stellen.

Marc Fischer, Daniel Hermann, Niclas Lieb, Lukas Lehr und Julien Zinser holten je 4 Mannschaftspunkte, da Malsch in diesen Gewichtsklassen keinen Vertreter stellte.

Jan Briegel steht der Mannschaft aufgrund einer Verletzung zurzeit leider nicht zur Verfügung.

Ein großes Dankeschön gilt den Eltern, die ihre Samstage opfern um ihre Schützlinge zu unterstützen.

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto