Chancenlos beim Meister

Die erwartet klare Niederlage gab es für den VfK bei Titelverteidiger und Spitzenreiter ASV Nendingen. Ohne die verletzten Frank Chamizo und Johannes Kessel und ohne Taymuraz Friev war die Staffel um das Trainerduo Markus Scherer und Erol Bayram beim in Bestbesetzung angetretenen Meister ohne echte Siegchance. 

Heimmannschaft Gastmannschaft
ASV Nendingen
21
VfK Schifferstadt  (Verein)
9
Wettkampfstätte   Mühlauhalle, Mühlenweg 9, 78532 Tuttlingen
Kampfrichter:  Uwe Steuler

 

Stilart Gewicht Name Name Punkte Wertung Zeit
Gr.-röm. 57 Victor Ciobanu Marvin Scherer 4:0 SS 12:0 02:19
Freistil 61 Ghenadie Tulbea Anatoli Buruian 1:0 PS 5:4 06:00
Gr.-röm. 66A Artak Margaryan Daniel Cataraga 0:4 DV 0:2 04:33
Freistil 66B Alexander Semisorow Vladislav Wagner 4:0 TÜ 16:1 05:56
Gr.-röm. 75A Benjamin Raiser Peter Sevciuc 0:4 SS 0:3 01:11
Freistil 75B Samet Dülger Miroslav Kirov 2:0 PS 9:6 06:00
Gr.-röm. 86A Florian Neumaier Denis Kudla 0:1 PS 0:1 06:00
Freistil 86B Piotr Ianulov Aydin Selimoglu 4:0 AS 2:0 00:23
Gr.-röm. 98 Peter Öhler Etka Sever 2:0 PS 3:0 06:00
Freistil 130 Giorgi Sakandelidze Rahman Bayram 4:0 TÜ 16:0 02:14

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto