Denis Kudla ist Deutscher Vizemeister

Mittelgewichtler Denis Kudla ist wie im Vorjahr Deutscher Vize-Meister im griechisch-römischen Stil. Der 19jährige unterlag in einem hart umkämpfenden Finale in der 85 kg – Kategorie – wie bereits im Vorjahr – Titelverteidiger Eugen Ponomartschuk (SV Wacker Burghausen) bei 1:1 Gleichstand.

Zuvor hatte der junge VfKler seine Klasse bei den Deutschen Meisterschaften in Witten bereits eindrucksvoll demonstriert. Im Viertelfinale besiegte er technisch überlegen (8:0) Vladimir Schiffmann (Aschaffenburg), im Halbfinale war Thomas Leffler (RSV Greiz) beim 0:6 chancenlos.

Der Finalkampf war dann absolut ausgeglichen – Ponomartschuk, am Ende der Glücklichere.

Für Etka Sever kam in der Gewichtsklasse bis 98 Kilogramm nach einer deutlichen Erstrunden-Niederlage gegen Ex-Meister Mirko Englich (Witten) das schnelle Turnieraus. Das gleiche Schicksal ereilte Joschka Baum, der in der 66kg-Kategorie nach einer Niederlage gegen Lukas Wagner (Hüttigweiler) aus dem Turnier ausschied. 
 

 

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto