Frauenpower beim Bundeskaderpflichtturnier in Kirchheim a. N.

Mit 6 Sportlerinnen reiste der VfK 07 Schifferstadt zu den offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften, die vom DRB als Kaderpflichtturnier ausgeschrieben waren.Marleen 2

Insgesamt 193 Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz kämpften um die Titel in den drei Altersklassen.

Die Ergebnisse im einzelnen:

Melina Holländer (weibliche Schüler, 30kg) konnte sich nach zwei Siegen und zwei Niederlagen über einen 5. Platz freuen.

Ihre Vereinskameradin Celina Zinser belegte in der gleichen Gewichtsklasse den 6. Platz.

Vanja Gersak-Perez (weibliche Schüler, 33kg) gewann nach 4 deutlichen Siegen und einer Niederlage die Silbermedaille und unterstrich damit ihre beeindruckende Leistung.

Celine Briegel trat in der gleichen Gewichtsklasse an und beendete das Turnier mit einem 6. Platz.Marleen 3

Eva Sauer startete bei den Frauen bis 53kg. Nach einem klaren Sieg und einer sehr knappen Niederlage gegen die spätere Turniersiegerin stand sie im kleinen Finale um Platz drei. Dort ließ sie nichts anbrennen und gewann durch einen Schultersieg.

Marina Görisch (Frauen, 63kg) konnte ihre drei Poolkämpfe sicher auf Schultern gewinnen. Im Finale musste sie sich dann ihrer Konkurrentin aus Frankfurt/Oder geschlagen geben und freute sich am Ende über Platz 2.Marleen 1

Die Ergebnisse zeigen, dass auch das Frauenringen beim VfK immer populärer und erfolgreicher wird.

Marleen Gottschling

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto