Hohe Niederlage für VfK-Jugend

Beim gestrigen Auswärtskampf musste sich die Schülermannschaft des VFK 07 Schifferstadt dem Gastgeber KSV Östringen mit 36:8 geschlagen geben.

Aufgrund einiger Ausfälle (Horst Lehr fällt leider aufgrund einer Rippenverletzung aus) und kurzfristiger Absagen konnte die Mannschaft nicht umstellen und musste unterbesetzt gegen den Tabellenführer antreten.

Bis 23kg ging Selina Weiß an den Start, sie wurde mit einem Kopfhüftschwung überrascht und verlor nach wenigen Sekunden auf Schulter.

Leon Diogo Fernandes Zinser (25kg) dominierte den Kampf als aktiverer Ringer wurde am Ende aber durch eine Unachtsamkeit von Constantin Grotz auf beide Schultern gedrückt- trotzdem eine starke Leistung Leon!

Die 27kg-Klasse sowie 38kg, 42kg und 54kg blieb von seitens des VFK’s unbesetzt.

Niclas Lieb (29kg) hatte es mit einem physisch stärkeren Gegner zu tun und verlor durch technische Überlegenheit.

Ähnlich erging es Celine Briegel (31kg), sie traf auf eine gut 4kg schwerere Vanessa Sangricoli, die noch bis zur letzten Sekunde das Gewicht „abkochen“ musste. Celine verlor durch eine Schulterniederlage.

Eine offene Rechnung hatte Julien Zinser (34kg) noch mit seinem Gegner Paul Bruckert.

Diesmal dominierte Julien den Kampf von Beginn an und wurde am Ende mit einem Schultersieg belohnt!

Jan Briegel (48kg) zeigte sich wieder wie in alten Zeiten und schulterte seinen Gegner nach nur 30 Sekunden.

Marc Lammert (63kg) startete sehr stark in den Kampf, am Ende konnte er sich leider noch mehr aus der Kopffesselung von Linus Haag befreien und wurde geschultert.

Ein spannendes Duell lieferte sich Miguel Stöhr (63+kg) mit seinem Gegner. Leider wurde seine Aktivität am Ende nicht belohnt, kurz vor Ende des Kampfes verlor auch er seinen Kampf.

Am Ende der Begegnung fand noch ein Freundschaftskampf statt. Unsere Celina Zinser ließ ihrem schwereren Gegner keine Chance und legte ihn auf die Schultern-Klasse gemacht!

Ich möchte mich bei allen Eltern bedanken, die wieder einmal ihren Abend für unsere Kids „geopfert“ haben.

Und von so einer Niederlage lassen wir uns nicht unterkriegen, der Kampf geht weiter!

Auch bedanken möchte ich mich bei Franz und Ralf, die während des Kampfes das Jugendtraining in Schifferstadt für die Kinder, die nicht am Kampf teilnahmen, leiteten!

Marleen Gottschling

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto