Jaqueline Schellin geht in Nendingen auf die Matte

Jaqueline Schellin eine der besten deutschen Ringerinnen in Deutschland wird am kommenden Samstag im Rahmen der Bundesligabegegnung des VfK beim ASV Nendingen ebenfalls auf die Matte gehen.  

Die am Olympiastützpunkt in Schifferstadt trainierende und mit Marvin Scherer befreundete Ringerin wird mit dem VfK Schifferstadt anreisen und im Vorfeld des Bundesliga-Mannschaftskampfes  in einem Demonstrationskampf gegen Sylwia Shulc, eine der besten polnischen Ringerinnen, antreten.

Jaqueline Schellin ist  23 Jahre alt und hat im letzten Jahr sowohl bei der WM als auch bei der EM jeweils den 3. Platz in der Klasse bis 48 kg belegt. Und auch 2013 holte sie bei der EM die Bronzemedaille. Die sympathische Sportlerin ist nicht nur auf der Matte aktiv, sondern auch im VfK-Umfeld sehr engagiert.

Bereits am kommenden Freitag ist  Jaqueline Schellin im Fernsehen  zu bewundern, wenn sie am Abend (ab 20.15 Uhr) in einer aufgezeichneten Sendung im RTL bei „Fünf gegen Jauch“ antritt.
Schon vorige Woche war auf EinsPlus eine interessante Reportage über die talentierte Athletin, deren großes Ziel Olympia 2016 ist, unter dem Titel „Knallhart weiblich“ zu sehen.

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto