Jugend triumphiert in Kirrlach

Klarer 44:4 Auswärtssieg.

Die Halloweenparty ließen die Nachwuchsringer des VfK 07 Schifferstadt am Freitagabend ausfallen und tauschten lieber ihr gruseliges Kostüm in das blaue Ringertrikot.

Das hatte sich auf alle Fälle gelohnt, denn die Schülermannschaft konnte gegen den KSV Kirrlach einen klaren 44:4 Sieg feiern.

Einzelergebnisse:

In der Klasse bis 23kg stand unser Luis John zum ersten Mal auf der Matte. Er gab sein Bestes und kämpfte verbissen. Leider wurde er von seinem Gegner geschultert.

Leon Diogo Fernandes Zinser (25kg) schulterte seinen Gegner beim Stand von 8:0.

Max Veil (27kg) feierte gegen Mark Olenberger einen Schultersieg.

Bis 29kg ging Daniel Hermann auf die Matte, auch er schulterte seinen Gegner.

Keymi Rothweiler (31kg), Ramon Gersak-Perez (38kg), Berat-Hasan Köse (54kg) und Marc Lammert (63+kg) holten alle 4 Mannschaftspunkte, da Kirrlach in diesen Gewichtsklassen keinen Vertreter stellte.

Niclas Lieb (34kg) machte von Anfang an Druck und schulterte seinen Gegner nach bereits 40 Sekunden.

In der Klasse bis 42kg war unser Julien Zinser noch etwas schneller und gewann nach 12 Sekunden durch einen Schultersieg.

Christian Hermann (48kg) ließ seinem über 7kg schwereren Gegner keine Chance und schulterte ihn ebenfalls.

Bis 63kg ging Jan Briegel auf die Matte, er gewann durch technische Überlegenheit und sicherte somit ebenfalls 4 Mannschaftspunkte.

11 Einzelsiege aus 12 Duellen, das kann sich sehen lassen!

Klasse gemacht von allen!

 

Marleen Gottschling

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto