‚Junge Wilden‘ weiter auf Erfolgskurs

Schüler leiten mit 36:8-Erfolg sensationellen Kampftag ein.

Der Vorkampf gegen den KSV Ketsch wurde im Oktober mit 28:13 gewonnen. Beim gestrigen Rückkampf legten unsere „jungen Wilden“ noch eine Schippe drauf und besiegten die Ketscher mit 36:8!

Einzelergebnisse:

Unser jüngster im Team, Luis John (23kg), steigert sich von Kampf zu Kampf. Er verlor hauchdünn gegen den älteren und schwereren Leonard Münd nach Punkten, da dieser aber Übergewicht hatte gingen 4 Mannschaftspunkte unser Konto.

Leon Diogo Fernandes Zinser (25kg) ließ seinem Gegner im freien Stil keine Chance und schulterte ihn beim Stand von 14:0 Punkten.

In der Klasse bis 27kg wollte Max Veil sich bei seinem Gegner für die Niederlage im Vorkampf revanchieren. Nachdem Max sich zweimal aus der gefährlichen Lage befreien konnte, konterte er seinen Gegner aus und schulterte ihn! Das zeigt wie wichtig es ist niemals aufzugeben! Klasse Max!

Daniel Hermann (29kg) und Hasan Turhan (31kg) hatten beide keinen Gegner und sicherten somit je 4 Mannschaftspunkte.

In der Klasse bis 34kg tat sich Keymi Rothweiler anfangs gegen Andreas Rohr etwas schwer, konnte ihn aber bei einer 8:1 Punkteführung auf beide Schultern drücken.

Einen sehr spannenden Kampf lieferten sich Julien Zinser (38kg) und Joel von Loefen. Julien, der lieber Freistil als Griechisch-römisch ringt, schlug sich tapfer, doch durch kleine Fehler gab er immer wieder die Punkte an den Gegner ab. Nach 4 Minuten Kampfzeit musste er sich diesmal leider nach Punkten geschlagen geben.

Ramon Gersak-Perez stand in der Klasse bis 42kg auf der Matte. Nach einem schnellen Beinangriff konnte er seinen Gegner direkt auf beide Schultern drücken.

Christian Hermann (48kg) stellte sich für die Mannschaft wieder eine Gewichtsklasse höher und trat wie schon im Vorkampf gegen den routinierten Noah Reister im gr.-röm an.

Christian hielt den Kampf komplett über die 4 Minuten offen, lediglich eine Aktion im Boden kostete Christian den Sieg. Lediglich 1 Mannschaftspunkt ging an die Gäste aus Ketsch.

Unser Berat-Hasan Köse (54kg) stand wieder einmal einem viel älteren und erfahrenen Gegner gegenüber. Er gab sein Bestes, musste sich aber leider nach ca. 1 Minute geschlagen geben.

In der Klasse bis 63kg ließ Jan Briegel nichts anbrennen und punktete seinen Gegner mit schönen Durchdrehern aus.

Auch Marc Lammert (63+) brauchte nicht lange um seinen Gegner zu schultern.

Vielen Dank an alle Kids, Eltern, Fans und an den VFK die diesen Tag sensationell gemacht haben!

Marleen Gottschling

Heimmannschaft
Gastmannschaft
VFK 07 Schifferstadt KSV Ketsch S
Wettkampfstätte   Wilfried Dietrich Halle, Am Sportzentrum, 67105 Schifferstadt
Kampfrichter:  Met Tarigahti
Stilart Gewicht Name Name Punkte Wertung Zeit
Gr.-röm. 23 Luis John Leonard Münd 4:0 ÜG 3:9 04:00
Freistil 25 Leon Diogo Fernandes Zinser Florian Blem 4:0 SS 14:0 00:52
Gr.-röm. 27 Max Veil Moritz Dehoust 4:0 SS 3:8 01:37
Freistil 29 Daniel Hermann   4:0 KL 0:0 00:00
Gr.-röm. 31 Hasan Turhan   4:0 KL 0:0 00:00
Freistil 34 Keymi Rothweiler Andreas Rohr 4:0 SS 8:1 01:55
Gr.-röm. 38 Julien Zinser Joel Loefen von 0:3 PS 9:23 04:00
Freistil 42 Ramon Gersák Perez Jan Dehoust 4:0 SS 2:0 00:11
Gr.-röm. 48 Christian Hermann Noah Reister 0:1 PS 0:2 04:00
Freistil 54 Berat-Hasan Köse Kevin Lindemann 0:4 TÜ 0:18 00:54
Gr.-röm. 63 Jan Briegel Laurin von Loefen 4:0 16:0 01:24
Freistil +63 Marc Lammert Timo Can Volz 4:0 SS 8:0 01:02

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto