Letzter Heimkampf soll zum Spektakel werden

Der letzte Auftritt in eigener Halle soll zum Spektakel werden. „Wir lassen uns einiges einfallen“ verweist Trainer Markus Scherer auf das Geschehen auf und neben der Matte, wenn seine Staffel am kommenden Samstag zum letzten Heimkampf der Saison auf den KSV Schriesheim trifft (Kampfbeginn: 19.30 Uhr, Wilfried Dietrich Halle).

Punktemäßig fehlt dem Duell gegen Schriesheim zwar die letzte Brisanz – auch die Nordbadener haben nach ihrem haushohen Sieg gegen das Mansfelder Land den Klassenerhalt praktisch gesichert – aber Derby`s haben bekanntlich ihre eigenen Gesetze. „Aus Schriesheim kam unmittelbar nach unserem Auswärtserfolg die Kampfansage und die Forderung auf Revanche“. Erinnert Markus Scherer an das erste Aufeinandertreffen beider Mannschaften in der Abstiegsrunde, das die VfKler „nach Verlängerung“ (Nachholkampf Denis Kudla gegen Attila Tamas) mit 17:13 gewannen. „Die wollen jetzt den Spieß natürlich umdrehen“ erwartet Coach Scherer eine hochmotivierte Delegation aus Schriesheim und ergänzt „Wir wollen uns mit einem Sieg von unseren Fans verabschieden“. Nichts schmeckt süßer, als ein Derbysieg – auch, oder gerade in der Vorweihnachtszeit.

Um am Ende den zweiten Derbysieg in Folge zu feiern, kann Freistil-Coach Erol Bayram wieder auf drei seiner zuletzt fehlenden Asse zurückgreifen. Levan Metrevelli, Taymuraz Friev und vor allem Publikumsliebling Frank Chamizo werden gegen Schrieheim auf die Matte gehen.

Auch das geplante Rahmenprogramm kann sich sehen lassen. Erstmals wollen die VfKler das Wiegen der Sportler öffentlich gestalten. Will heißen, wenn die 20 Ringer um exakt 18.45 Uhr über die Waage gehen, können die Ringerfreunde live dabei sein, erleben hautnah, wenn sich der Schleier im Aufstellungspoker lüftet.
Gleichfalls Spannung verspricht die Ziehung der glücklichen Gewinner aus der großen Tombola und schließlich „Wollen wir gemeinsam mit unseren Fans einen kleinen Ausblick auf die kommende Saison wagen“ verspricht Trainer Markus Scherer.

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto