Never change a winning Team

Never change a winning team – nach diesem Motto geht die Verbandsligamannschaft des VfK Schifferstadt in ihr nächstes Derby. Nach dem gelungenen Saisonstart gegen Speyer, will die Scherer/Bayram Staffel auch die Auswärtshürde KSC Friesenheim nehmen (Kampfbeginn: Samstag, 20 Uhr, Friesenheim).

„Die Tendenz geht dahin, dass wir in gleicher Aufstellung ringen“ erklärt Markus Scherer mit Blick auf die geplante Aufstellung und ergänzt. „Nach dem zweiten Saisonkampf wissen die Jungs dann, wo sie stehen“. Will heißen, starten die jungen VfKler mit zwei Saisonsiegen, darf man sich an der Tabellenspitze der Verbandsliga orientieren.

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto