Schülermannschaft weiter auf Erfolgskurs

36:12 Heimerfolg der Schülermannschaft in Bundesligakulisse

Am Freitagabend trat die Schülermannschaft des VfK 07 Schifferstadt also Vorkampf der 1. Bundesliga gegen den KSV Kirrlach an. Total motiviert von den Zuschauern und der einzigartigen Kulisse ließen unsere „jungen Wilden“ nichts anbrennen und gewannen sicher mit 36:12.

Einzelergebnisse:

Bis 23kg konnte der VfK leider keinen Vertreter stellen, somit gingen 4 Mannschaftspunkte nach Kirrlach.
Leon Diogo Fernandes Zinser (25kg) brauchte lediglich 11 Sekunden um seinen Gegner zu schultern. In der Klasse bis 27kg blieb Max Veil ohne Gegner. Den späteren Freundschaftskampf gegen Neo Konrad konnte er auf Schulter gewinnen.

Daniel Hermann (29kg) bearbeitete seinen Gegner von Anfang an und schulterte ihn dann durch einen sauberen Kopfhüftzug. Bis 31kg konnten die Kirrlacher leider keinen Vertreter stellen, somit wurde unser Keymi Rothweiler kampflos Sieger. 
Bei unserem Ramon Gersak-Perez (34kg) sieht man die Steigerung durch das fleißige Training. Er schulterte Jannis Johann nach 34 Sekunden.  Julien Zinser (38kg) ließ seinem Gegner keine Chance und schulterte ihn durch eine Zange.

 In der Klasse bis 42kg stellte sich Samuel Remle in den Dienst der Mannschaft. Er ließ sich von seiner schwereren Gegnerin überraschen und konnte die Schulterniederlage nicht verhindern. Christian Hermann (48kg) überzeugte durch sein herausragendes technisches Können und punktete seinen schwereren Gegner mit 16:0 Punkten, nach nicht einmal 2 Minuten, aus.  In der Klasse bis 63kg stand Berat-Hasan Köse zum ersten Mal auf der Matte. Er versuchte seinem viel größeren Gegner entgegenzuwirken, hatte jedoch keine Chance und wurde geschultert. 
Jan Briegel (54kg) und Marc Lammert (63+kg) blieben beide kampflos. 

Ein großes Dankeschön an alle Eltern, Helfer und Fans des VfK 07 Schifferstadt, die den Kampfabend perfekt gemacht haben.

 Marleen Gottschling

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto