Spannender Schülerkampf gegen den Favoriten

Am gestrigen Feiertag stellte sich unsere Schülermannschaft gegen den Favoriten vom KSV Östringen.

Östringen reiste mit einer kompletten Mannschaft an, Schifferstadt konnte leider nur 9 Sportler stellen, somit war klar, dass wir unseren Gästen gleich 12 Mannschaftspunkte schenken und das musste erst einmal wieder aufgeholt werden.

Aufgrund eines ungeplanten Ausfalls von Marc Fischer, der sich eine Platzwunde am Kopf zu zog, musste der VFK umstellen.

Somit bekam unsere Selina Weiß, die seit ca. 4 Wochen im Training ist, ihren ersten Einsatz in der Klasse bis 23kg. Selina schlug sich tapfer, verlor jedoch auf Schulter.

Leon Diogo Fernandes Zinser war eine Gewichtsklasse aufgerückt und holte in der Klasse bis 25kg 4 Mannschaftspunkte.

Daniel Hermann (27kg), Horst Lehr (38kg) und Christian Hermann (42kg) legten alle ihre Gegner nach nur wenigen Sekunden auf beide Schultern.

Niclas Lieb (29kg) und Celine Briegel (31kg) hatten es mit viel schwereren Gegnern zu tun, beide verloren durch eine Schulterniederlage, gaben jedoch ihr Bestes.

Miguel Stöhr (63kg) lieferte einen super Kampf und konnte seinen Gegner auf beide Schultern drücken.

Der entscheidende Kampf in der Klasse bis 34kg lieferten sich Julien Zinser und Paul Bruckert. Julien hatte seinen Gegner bereits auf beide Schultern gedrückt, doch der Schiedsrichter klopfte nicht ab, nach einer Unachtsamkeit von Julien rollte er kurz über beide Schultern und wie sollte es auch anders sein, der Schiri pfiff sofort einen Schultersieg.

Somit endete der Kampf gegen den Favoriten unglücklich 20:28 für Östringen.

Leider muss man sagen, dass wir eindeutig die bessere Mannschaft waren, nur aufgrund fehlender Sportler und etwas Pech mit dem Schiri haben wir verloren.

Vielen Dank an alle Sportler, Eltern und Helfer!

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto