Grandioser Sieg der „jungen Wilden“ des VfK

Zum letzten Vorrundenkampf gegen den starken KSV Ketsch fuhr man am vergangenen Samstag mit gemischten Gefühlen, denn man rechnete mit einem sehr knappen Ergebnis.  Doch was dann auf der Matte passierte überraschte alle!

In der Klasse bis 23kg trat Selina Weiß zu ihrem erst zweiten Duell an, sie konnte sehr gut mit ihrem Gegner mithalten, verlor jedoch kurz vor Schluss auf Schulter.

Bis 25kg kämpfte Leon Diogo Fernandes Zinser, er machte mit seinem Gegner kurzen Prozess und legte ihn nach nur 16 Sekunden auf beide Schultern.

Daniel Hermann traf in der Klasse bis 27kg auf den 3 Jahre älteren und erfahrenen Max Piatraschk, doch Daniel ließ nichts anbrennen und gewann durch technische Überlegenheit.

In der Klasse bis 29kg blieb Celine Briegel ohne Gegner und holte somit 4 Mannschaftspunkte.

Niclas Lieb stellte sich für die Mannschaft eine Gewichtsklasse höher und startete bis 31kg, dort verlor er, nach guter kämpferischer Leistung, gegen Andreas Rohr auf Schulter.

Julien Zinser traf in der Klasse bis 34kg auf den bisher ungeschlagenen Joel von Loefen. Julien rang sehr konzentriert und legte seinen Gegner bei einer 6:0 Führung auf beide Schultern.

Bis 38kg ging unser Horst Lehr auf die Matt, auch er drückte seinen Gegner nach nur 20 Sekunden mit einer Zange auf die Schultern.

Die 42kg und die 54kg Klasse ließ der VFK unbesetzt.

Christian Hermann startete aus taktischen Gründen in der Klasse bis 48kg, er hatte es mit dem 6kg schwereren Jannis Harrer zu tun. Durch seine Schnelligkeit und Beweglichkeit gewann Christian am Ende mit 12:7 Punkten!

Miguel Stöhr blieb in der Klasse bis 63kg leider ohne Gegner.

In der Klasse bis 63+kg traf Marc Lammert auf den 11kg schwereren Timo Can Volz, doch das hinderte Marc nicht seinen Gegner auf beide Schultern zu legen!

Im Anschluss an die Hauptkämpfe gab es noch zwei Freundschaftskämpfe.

Melina Holländer und Celina Zinser ließen beide ihren Gegnern keine Chance und gewannen vorzeitig!

Somit feierte der VFK am Ende einen deutlichen 31:17 Punktesieg!

Es lief einfach alles nach Maß, die Sportler sowie die Eltern waren alle sehr motiviert und feuerten kräftig an!

Die Rückrunde kann kommen!!!

Marleen Gottschling

KSV Ketsch 17

VFK 07 Schifferstadt 31

Wettkampfstätte Sporthalle am Rathaus, Schwetzingerstr.5, 68775 Ketsch
Kampfrichter:  
Stilart Gewicht Name Name Punkte Wertung Zeit
Freistil 23 Viktor Kokkinogenis Selina Weiß 4:0 SS 12:3 03:50
Gr.-röm. 25 Moritz Dehoust Leon Diogo Fernandes Zinser 0:4 SS 0:4 00:18
Freistil 27 Max Piatraschk Daniel Hermann 0:4 TÜ 1:12 02:39
Gr.-röm. 29   Celine Briegel 0:4 KL 0:0 00:00
Freistil 31 Andreas Rohr Niclas Lieb 4:0 SS 9:0 01:16
Gr.-röm. 34 Joel von Loefen Julien Zinser 0:4 SS 0:6 00:52
Freistil 38 Kevin Lindemann Horst Lehr 0:4 SS 0:2 00:24
Gr.-röm. 42 Noah Reister   4:0 KL 0:0 00:00
Freistil 48 Jannis Harrer Christian Hermann 1:3 PS 7:12 04:00
Gr.-röm. 54 Milas Milojkovic   4:0 KL 0:0 00:00
Freistil 63   Miguel Enrique Carlos Stöhr 0:4 KL 0:0 00:00
Gr.-röm. +63 Timo Can Volz Marc Lammert 0:4 SS 0:8 00:26
Platz Mannschaft Anz.K. Plus : Minus Differenz   + : ?
1 KSV Östringen S 4 124 : 64 60   8 : 0  
2 RKG Reilingen-Hockenheim S 5 137 : 103 34   7 : 3  
3 VFK 07 Schifferstadt S 6 153 : 126 27   7 : 5  
4 AV 03 Speyer S 4 93 : 84 9   5 : 3  
5 KSV Ketsch S 5 122 : 113 9   5 : 5  
6 KSV Kirrlach S 5 93 : 143 -50   2 : 8  
7 KSV Malsch S 5 63 : 152 -89   0 : 10  

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto