VfK-Jugend erobert Tabellenführung

Beim gestrigen Auswärtskampf beim KSV Ketsch feierte die Mannschaft nicht nur den 9. Geburtstag von unserem Nachwuchstalent Leon, sondern auch einen 28:13 Sieg gegen die starke Ketscher Staffel und somit auch die aktuelle Tabellenführung.

Einzelergebnisse:

In den Gewichtsklassen bis 23kg, 48kg und 63kg stellte der VfK 07 Schifferstadt keinen Vertreter.

Bis 25kg startete das Geburtstagskind Leon Diego Fernandes Zinser. Er lieferte sich zu Beginn ein packendes Duell mit seinem Kontrahenten, doch nach einer Minute Kampfzeit fand er immer besser in den Kampf und kontrollierte seinen Gegner, beim Stand von 15:6 Punkten konnte er seinen Gegner schultern.

Max Veil (27kg) entwickelt sich von Kampf zu Kampf weiter, trotz technisch überlegener Punkteniederlage muss ich mein Lob an ihn aussprechen.

In der Klasse bis 29kg stellte der KSV Ketsch keinen Vertreter, somit blieb Daniel Hermann kampflos.

Keymi Rothweiler (31kg) ließ sich zu Beginn von seinem Gegner überraschen und gab vier technische Punkte ab, das konnte er nicht auf sich sitzen lassen und marschierte vorwärts. Nach 1.30 Minuten drückte er seinen Gegner auf beide Schultern.

Auch Ramon Gersak-Perez (34kg) lag zu Beginn aufgrund einer Unachtsamkeit hinten, doch davon blieb er unbeeindruckt. Genau wie sein Mannschaftskamerad Rothweiler schulterte er seinen Gegner Andreas Rohr nach 1.30 Minuten.

Bis 38kg machte Julien Zinser mit seinem noch unerfahrenen Gegner kurzen Prozess und gewann bereits nach 19 Sekunden durch einen Schultersieg.

Christian Hermann (42kg) hatte es an diesem Abend nicht einfach. Er stand im gr./röm. Stil dem erfahrenen Noah Reister gegenüber. Beim Stand von 2:2 musste sich Christian aufgrund einer Verwarnung geschlagen geben. Trotzdem super Leistung von Christian!

Berat-Hasan Köse (54kg) war für unseren Jan Briegel, der in der zweiten Mannschaft im Einsatz war, eingesprungen und aufgrund, dass er keinen Gegner hatte, 4 Mannschaftspunkte.

Bis 63+ ging unser Marc Lammert auf die Matte, er ließ seinem 11kg schwereren Kontrahenten keine Chance und schulterte ihn nach bereits 34 Sekunden.

Ich bin super stolz auf die Leistung des Teams (Ringer + Eltern). Wir werden weiterhin unser Bestes geben um die Tabellenführung zu verteidigen.

Marleen Gottschling

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto