VfK-Jugend in Langenlonsheim

Ashampoo_Snap_2014.04.15_07h31m30s_001_

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VFK-Jugend schneidet erfolgreich beim 7. Alois-Mayer-Gedächtnisturnier in Langenlonsheim ab

178 Teilnehmer aus 26 Vereinen in 4 Altersklassen kämpften  am Sonntag um die begehrten Pokale.

11 VfK’ler standen auf der Matte und zeigten ihr Können.

Unser Deutscher Vizemeister Horst Lehr blieb bei der A-Jugend/Junioren in der Gewichtsklasse bis 46kg leider ohne Gegner und gewann Gold.

Jan Briegel (B/C-Jugend, 46kg) kämpfte im für ihn ungeliebten Freistil. Doch auch hier zeigte er eine super Leistung und beherrschte alle seine Gegner. Doch durch einen „Fehlpfiff“ des Schiedsrichters landete Jan am Ende auf dem Bronzerang.

In der B/C-Jugend Klasse bis 34kg gingen gleich zwei Starter vom VFK auf die Matte. Bei Samuel Remle konnte man bei seinem zweiten Einsatz schon einige Steigerungen erkennen. Er kämpfte beherzt und landete auf Platz 6.  Julien Zinser kam problemlos ins Finale, dort stand er dem 9. Deutschen Meister der B-Jugend Simon Monz gegenüber. Julien kämpfte bis zum Schluss, konnte sogar einige Punkte sammeln, doch am Ende war Monz einfach noch zu stark. Doch man sieht sich immer zweimal im Leben!

Niclas Lieb (B/C-Jugend, 31kg) startete mit einem Sieg ins Turnier, anschließend musste er eine Niederlage einstecken. Im Kampf um Platz 3 wurde Niclas beim Ausführen seiner Technik vom Gegner abgefangen und auf beide Schultern gedrückt.

In der D-Jugend bis 31kg ging unsere Celine an den Start. Nach einer Niederlage und einem klaren Sieg stand sie im kleinen Finale. Hier wurde sie nach einem spannenden und emotionalen Duell, kurz vor Kampfende auf beide Schultern gelegt. Trotz allem eine sehr starke Leistung!

Auch in der D-Jugend bis 29kg gingen mit Celina Zinser und Hasan Turhan zwei Schifferstädter an den Start. Celina Zinser hatte es nicht leicht mit ihren 5 männlichen Konkurrenten. Doch sie ließ sich nicht unterkriegen und landete am Ende, nach einem Siegt, auf Platz 5. Hasan Turhan stand nach 3 Siegen und 2 ganz knappen Niederlagen auf dem dritten Platz und freute sich über seinen ersten Pokal!

Mit Marc Fischer und Leon Diogo Fernandes Zinser (D-Jugend, 26kg) mussten wieder zwei VFK’ler in derselben Gewichtsklasse antreten.  Leon gewann alle 3 Kämpfe durch einen Schultersieg und gewann somit Gold. Marc Fischer musste sich nur seinem Teamkollegen geschlagen geben, seine beiden anderen Konkurrenten verwies er auf die hinteren Plätze und sicherte sich somit einen guten 2. Platz.

Selina Weiß (D-Jugend, 24kg) hatte es schwer mit ihren beiden physisch stärkeren Gegnern. Am Ende landete sich auf dem dritten Platz und freute sich über ihren Pokal.

In der Mannschaftswertung landete die Jugend des VFK  auf einem guten 5. Platz.

Trotz des langen Tages und dem warmen Wetter zeigten unsere Sportler super Leistungen, mit denen man wirklich sehr zufrieden sein kann. Aber es zeigte auch, dass es noch einige Baustellen im Technikbereich gibt, die wir natürlich im Training beheben werden!

Vielen Dank an alle Eltern, die ihre Kinder und auch mich so super unterstützt haben!

Marleen Gottschling

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto