Wochenendausflug der Jugend nach Fellbach

 Am Rettichfestwochenende (31.05-01.06.2014) machte sich eine kleine Reisegruppe der VFK-Jugend, nachdem alle Koffer und Taschen in den Autos verstaut waren, auf den Weg nach Fellbach bei Stuttgart.

Als wir Ashampoo_Snap_2014.06.05_12h11m30s_002_ankamen wurden wir erstmal herzlich von den Fellbachern begrüßt, anschließend richteten wir uns in unserem Quartier (der Sporthalle) ein.

Am Vormittag fand in der Gäuäcker-Sporthalle ein Kampfsportevent statt. Jede Kampfsportart stellte ihre Sportart vor und die Kids durften sich im Anschluss auch in jeder einmal ausprobieren.

Nach einem kleinen Snack ging es in das neue Fellbacher Erlebnisbad F3. Die meiste Zeit verbachten die Kids und natürlich auch die Erwachsenen bei den verschiedenen Rutschbahnen, dabei kam wirklich jeder auf seine Kosten!

In unserem Quartier wieder angekommen, lagen schon die Steaks und Würstchen auf dem Grill. Nachdem sich jeder gestärkt hatte ging es sofort hinter die Halle auf das Fußballfeld bzw auf den Spielplatz, der sich direkt neben der Halle befand.

Im Anschluss marschierte die gesamte Mannschaft zum Mc Donalds, um sich ihr verdientes Eis abzuholen, doch wie es der Zufall nicht anders wollte, war die Eismaschine kaputt.  Nach ein paar Komplikationen und ein paar überforderten Mitarbeitern bekam jeder noch einen Fruchtsmoothie und dann ging es wieder gut gelaunt zur Halle.

Jetzt war es Zeit die Schlafsäcke und Isomatten auszurollen, denn am nächsten Tag stand der Rems-Murr-Cup an, an dem wir natürlich zeigen wollten, was die Pfälzer drauf haben =)

Es dauerte bis spät in die Nacht, bis endlich alle Äuglein und Münder geschlossen waren. Um sieben Uhr morgen klingelte bereits der Wecker und die Fellbacher Gastgeber überraschten uns mit einem leckeren Frühstück.  Anschließend ging es zum Wiegen und dann waren wir schon mittendrin im Wettkampfgeschehen.

164 Teilnehmer aus 20 Vereinen kämpften in 5 Altersklassen um die Medaillen.

Ashampoo_Snap_2014.06.05_12h10m59s_001_Unsere jüngsten Tabea Remle (E-Jugend, 23kg) und Max Veil (E-Jugend, 26kg) gaben ihr Debüt und enttäuschten uns nicht.  Max konnte sogar einen Kampf gewinnen und wurde 5., Tabea landete am Ende auf dem 6. Rang.

Selina Weiß (D-Jugend, 23kg) wurde 3., Marc Fischer (D-Jugend, 27kg) wurde 2.  Hasan Turhan (D-Jugend, 29kg) musste sich lediglich im Finale geschlagen geben und gewann somit die Silbermdeaille. Vanja Gersak-Pérez (D-Jugend, 30kg) wurde in ihrer Gewichtsklasse nach einem Sieg und drei Niederlagen 6. Celine Briegel (D-Jugend, 30,5kg) sicherte sich die Bronzemedaille. Leon Veil (D-Jugend, 36kg) war auch zum ersten mal bei einem Turnier am Start, er zeigte gute kämpferische Leistungen und am Ende landete er auf dem 5. Platz.

Samuel Remle und Ramon Gersak-Pérez (beide C-Jugend, 35kg) kämpften in derselben Gewichtsklasse. Ramon konnte sich seine erste Medaille erkämpfen (Bronze), Samuel zeigte eine Leistungssteigerung und konnte endlich Punkte sammeln!

Jan Briegel (B-Jugend, 47kg) hatte seinen ersten Kampf verschlafen, am Ende landete er auf dem 2. Rang. Marc Lammert (B-Jugend, 66kg) gewann Bronze.

Die Kinder hatten sehr viel Spaß an diesem Wochenende, auch wenn man ihnen beim Wettkampf den fehlenden Schlaf anmerkte.

Ich möchte mich auf diesem Weg nochmal beim SV Fellbach für die super Gastfreundschaft bedanken, bei Ralf Böhringer, der am Wettkampftag die Kinder zusammen mit mir betreut hat  und natürlich bei den mitgereisten Eltern, die ihr Wochenende geopfert haben, damit unsere Kids viel Spaß haben konnten!

Marleen Gottschling

An dieser Stelle auch mal ein Dankeschön an Marleen, die sich immer viel Mühe gibt um Euch über die Aktivitäten im Jugendbereich auf dem Laufenden zu halten.

Webmaster

 

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto