Kadetten Freistil WM in Zagreb

Montag der 02. Juli 2018. Julian Zinser auf der Kadetten Freistil WM in Zagreb. Der Vfkler geht in der Gewichtsklasse bis 48kg an den Start. Die Erwartungen sind groß und so schafft es Julian bis ins Achtelfinale. Dort führt er solide mit 4:6. Doch in den letzten Sekunden holt sich sein russischer Gegner noch eine vierer Wertung ein und gewinnt knapp mit 8:6. Dennoch ist Trainer Erol Bayram zufrieden mit der Leistung seines Schützling. Es ist gut wenn junge Sportler frühzeitig internationale Erfahrungen sammeln können. Es macht sie schneller reifer und routinierter sagt Trainer Erol Bayram. Der Vfk ist stolz und gratuliert dem Sportler für das erreichte Ergebnis auf der Kadetten WM in Zagreb.

Julian Zinser bei der Kadetten WM in Zagreb 2018

Deutsche Meisterschaft der Männer in Aschaffenburg

Am Sonntag dem 24.06.2018 holte sich Horst Lehr im Freistil bis 57kg den Titel Deutsche Meister.
Durch seine beständige Leistung und unter Führung seines Trainers Erol Bayram glänzt der junge Athlet und freut sich über seinen Titel zurecht.

Doch nicht nur die Männer sind erfolgreich, auch die Frauen geben ihr bestes.
So wurde Eva Sauer belohnt als dritte Deutsche Meisterin bis 53kg.

Strahlende Gesichter bei Sportler und Coach sprechen für ein sehr gutes Ergebnis für die Leistung und das gebrachte Engagement.

Marvin Scherer verteidigt Bronzemedaille/Kudla holt Gold

Zum zweiten Mal in Folge gewann VfK-Urgestein Marvin Scherer am gestrigen Sonntag den Kampf um Platz drei bei den Deutschen Greco-Meisterschaften der Männer und durfte sich somit erneut über Bronze freuen. Bei den Wettkämpfen in Burghausen verlor Scherer in der Gewichtsklasse bis 60 kg lediglich gegen den späteren Deutschen Meister Etienne Kinsinger und überzeugte gegen die restliche Konkurrenz ausnahmslos.

Denis Kudla wurde seiner Favoritenrolle mehr als gerecht und verteidigte seinen Titel ebenfalls. Damit konnte sich Kudla bereits zum vierten Mal die Goldmedaille bei den Deutschen Meisterschaften ergattern. Dabei gab Kudla keinen einzigen Wertungspunkt ab und musste ausschließlich gegen seinen langjährigen Kontrahenten Jan Fischer über die volle Zeit gehen.

Joschka Baum musste sich in der Gewichtsklasse bis 72 kg, welche vom zweifachen Weltmeister Frank Stäbler dominiert wurde, leider schon nach der ersten Runde verabschieden und belegte letztlich Rang 14.

Der VfK bedankt sich bei seinen Athleten, die den Verein würdevoll vertreten haben und beglückwünscht die Medaillengewinner zu deren erstklassigen Leistungen.

(Bildquelle: SV Wacker Burghausen, Abteilung Ringen)

Vanja Gersák-Perez holt DM-Bronze

Bei den Deutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend in Rostock ergatterte die junge Schifferstadterin Vanja Gersák-Perez den dritten Rang und darf sich somit über die Bronzemedaille freuen.

Bei 11 Teilnehmern gewann Vanja drei ihrer vier Kämpfe in der Gewichtsklasse bis 47 kg bereits vorzeitig per Schultersieg und stand damit verdient auf dem Treppchen. Lediglich gegen die spätere Turniesiegerin unterlag die Schifferstadter Nachwuchshoffnung.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto