Julien Zinser und Ramon Gersak Perez vertreten VfK

Beim internationalen Juniorenturnier in Lwiw🇺🇦 nahmen am vergangenen Wochenende die beiden VfK-Freistil-Asse Ramon Gersak Perez und Julien Zinser teil.

Zinser setzte sich in der Gewichtsklasse bis 61 kg souverän durch, gewann seine vier Kämpfe überlegen und durfte sich über die Goldmedaille freuen.
Perez startete eine Gewichtsklasse höher bis 65 kg und musste sich leider nach einer Niederlage zum Auftakt aus dem Turnier verabschieden.

Der VfK ist stolz auf beide Athleten und freut sich über deren positive Entwicklung!

RLP-Meisterschaft in Schifferstadt

Der VfK war am gestrigen Samstag Ausrichter der diesjährigen Rheinland-Pfalz-Meisterschaft der Männer, welche in der altehrwürdigen Wilfried-Dietrich-Halle ausgetragen wurde. Gerungen wurde in beiden Stilarten und jeweils zehn Gewichtklassen, sodass am Ende des Tages 20 neue Titelträger ihre Goldmedaille bejubeln durfte.
ARGE-Präsident Peter Gölz eröffnete das Event am Morgen, ehe die Schifferstadter Bürgermeisterin Ilona Volk Grußworte an die Athleten richtete.
Insgesamt 137 spannende wie auch faire Kämpfe sah das Publikum beim 87-Teilnehmer starken Turnier, welches auch einen VfK-Gewinner hervorbrachte. Freistil-Juwel Christian Hermann setzte sich in der Gewichtsklasse bis 79 kg souverän gegen seine Konkurrenten durch und triumphierte verdient. Okan Lyutvi verpasste das Podest hingegen knapp und landete letztlich auf dem ungeliebten vierten Rang, während Samuel Remle mit Platz sechs und Kevin Mankov als Achter wichtige Erfahrungen sammeln durften.
Bei den Mannschsftswertungen waren die drei Bundesligisten Wrestling Tigers Rhein-Nahe, Alemannia Nackenheim und der ASV Mainz 88 führend.

Horst Lehr erkämpft sensationell EM-Bronze

Den größten Titel seiner noch jungen Karriere holte VfK-Ringer Horst Lehr vergangenes Wochenende bei der Männer-EM in Rom. In der Gewichtsklasse bis 57 kg setzte sich Lehr zunächst gegen den zweifachen ukrainischen U23-Mediallengewinner Taras Markovych durch, ehe im Viertelfinale Efgan Khasalov (AZE) wartete. Diesem ließ der Schifferstadter keine Chance und zog souverän ins Halbfinale ein. Dort stand Lehr dem russischen Topmann Azamat Tuskaev gegenüber, den er ebenso am Rande einer Niederlage hatte, aber letztlich 5:4 verlor. Somit ging es ins kleine Finale um den Bronzerang. Gegner war hier kein Geringerer als VfK-Meisterheld Georgi Vangelov (BUL). Lehr bot dem Favoriten von Beginn an Paroli. Vangelov kam mit der Ringweise des stark auftrumpfenden Deutschen nicht klar, sodass Lehr für die nächste Überraschung sorgte und 6:2 gewann. Somit durfte sich die deutsche Freistil-Hoffnung über Rang drei freuen und ausgelassen feiern.

Erfolgreiche RLP-Meisterschaft

Vergangenes Wochenende nahmen 13 VfK-Athleten bei den Freistil-Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Montabaur teil.
Bei insgesamt 160 Teilnehmern aus 16 Vereinen belegte der VfK letztlich Rang drei in der Gesamtmannschaftswertung. Gleich neun Nachwuchshoffnungen schnappten sich den Titel und durften ihre Goldmedaille bejubeln.

Rheinland-Pfalz-Meister wurden:

Kerim Kücük, Timo Glöckner, Luis John, Robin Willer, Raul Fast, Daniel Hermann, Leon Zinser, Rafael Fast und Okan Lyutvi

Bronze:

Luise Willer
Daniel Fast

6. Platz:

Marie-Sophie Fischer
Michael Fast

Hauptsponsoren:

Union Bau Lotto