🥉Horst Lehr holt sensationell Bronze🥉

Bei den Militär-Weltspielen in China ergatterte Horst Lehr heute Morgen den dritten Rang und darf sich nach Platz fünf der Militär-WM im vergangenen Jahr nun endlich über eine Medaille freuen. In einem namhaften Teilnehmerfeld setzte sich der VfK’ler zunächst gegen den amtierenden Gewinner der European Games sowie Europameisterschaftsdritten Mahir Amiraslanov (AZE) durch, welcher verletzungsbedingt aufgeben musste, ehe im Viertelfinale eine deutliche Niederlage gegen den starken Nordkoreaner Un Gwang Pak folgte. Da dieser souverän ins Finale einzog, bekam Lehr seine zweite Chance, um einen Podestplatz zu kämpfen und nutzte diese eindrucksvoll. Die Hoffnungsrunde überstand der junge Schifferstadter zunächst mühelos. Im Anschluss wartete dann kein Geringerer als der WM-Dritte von 2017 und aktueller U23-Europameister Andrej Yatsenko, welchen Lehr phänomenal mit 15:6 auspunktete und sich mit spektakulären Szenen zu einem der größten Erfolge seiner noch jungen Karriere rang.

💪Herzlichen Glückwunsch Horst!💪

 

Hauptsponsoren:

Union Bau Lotto