RLP-Meisterschaft in Schifferstadt

Der VfK war am gestrigen Samstag Ausrichter der diesjährigen Rheinland-Pfalz-Meisterschaft der Männer, welche in der altehrwürdigen Wilfried-Dietrich-Halle ausgetragen wurde. Gerungen wurde in beiden Stilarten und jeweils zehn Gewichtklassen, sodass am Ende des Tages 20 neue Titelträger ihre Goldmedaille bejubeln durfte.
ARGE-Präsident Peter Gölz eröffnete das Event am Morgen, ehe die Schifferstadter Bürgermeisterin Ilona Volk Grußworte an die Athleten richtete.
Insgesamt 137 spannende wie auch faire Kämpfe sah das Publikum beim 87-Teilnehmer starken Turnier, welches auch einen VfK-Gewinner hervorbrachte. Freistil-Juwel Christian Hermann setzte sich in der Gewichtsklasse bis 79 kg souverän gegen seine Konkurrenten durch und triumphierte verdient. Okan Lyutvi verpasste das Podest hingegen knapp und landete letztlich auf dem ungeliebten vierten Rang, während Samuel Remle mit Platz sechs und Kevin Mankov als Achter wichtige Erfahrungen sammeln durften.
Bei den Mannschsftswertungen waren die drei Bundesligisten Wrestling Tigers Rhein-Nahe, Alemannia Nackenheim und der ASV Mainz 88 führend.

Hauptsponsoren:

Union Bau Lotto