Schüler siegen klar gegen Reilingen

Hoch motiviert ging der bisher unbesiegte Nachwuchs des VfK 07 Schifferstadt am Samstagabend auf die Matte. Im Wiegeraum war bereits klar, dass es für die Reilinger Ringer fast unmöglich war diesen Kampf zu gewinnen, denn sie konnten nur sieben der zwölf Gewichtsklassen besetzen.
Somit startete der Kampf bereits mit einer 20:0 Führung für den VfK.

Einzelergebnisse:

Luca Zinser (23kg) machte es seinem zwei Jahre älteren Gegner nicht leicht. Er kämpfte voll motiviert und gab sein Bestes. Am Ende musste er sich durch eine technische Überlegenheit seines Gegners geschlagen geben.

Juliana Rothweiler (25kg) zeigte eine Steigerung zu den vorherigen Kämpfen. Doch durch eine unsaubere Technikausführung wurde sie gekontert und geschultert.

In der Klasse bis 27kg ging Aleyna Rothweiler auf die Matte. In diesem Kampf ging es hin und her mit den Punkten. Nachdem Aleyna sich zweimal aus der gefährlichen Lage befreien konnte, konterte sie mit einem Kopfhüftzug und schulterte ihren bis dato ungeschlagenen Gegner.

Luis John (29kg), Leon Diogo Fernandes Zinser (31kg), Daniel Hermann (34kg), Marc Fischer (38kg) und Vanja Gersak-Perez (42kg) blieben leider kampflos und sicherten somit je vier Mannschaftspunkte.

Julien Zinser (48kg) legte seine Gegnerin durch eine Aktion auf die Schultern und holte ebenfalls vier Punkte auf das Mannschaftskonto.

Ramon Gersak-Perez (54kg) tat es seinem Mannschaftskollegen gleich und machte kurzen Prozess mit seinem Kontrahenten.

Im nächsten Kampf stand Berat-Hasan Köse (63kg) auf der Matte. Er beherrschte seinen Gegner und nutze seine Kraft um seinen Gegner auszupunkten.

Christian Hermann (63+kg) startete mit einem Beinangriff und knüpfte direkt mit einer Reihe von Beinschrauben an und gewann durch technische Überlegenheit.

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto