Tolle Partnerschaft – VfK und Ringermuseum

VfK 07 Schifferstadt und das Ringermuseum, eine Partnerschaft, die mit der neuen 1. Vorsitzenden Laura Schäfer neu belebt wird.

Beide Vereine sind eng verbunden und wollen jungen Menschen die Sportart Ringen näher bringen. Laura Schäfer, die sich im vergangenen Jahr der Aufgabe angenommen hat, das erste Deutsche Ringermuseum in die Zukunft geleiten, bietet gerade für Gruppen aus Kindergärten und Schulen interessante Führungen an, um dem Nachwuchs einen Blick in die traditionelle Vergangenheit des Ringkampfsports zu verschaffen. Aber auch Bilder der unmittelbaren Gegenwart bis ins aktuelle Jahr 2018, in welchem der VfK Schifferstadt die Vizemeisterschaft feierte, können in der Galerie begutachtet werden. Etliche Kinder fanden dadurch schon den Weg ins Ringertraining, worauf beide Seiten stolz sein dürfen.
Der VfK 07 freut sich, dass seine stetig wachsende Jugendabteilung auf diese Weise unterstützt wird und hofft auf weiteren Zuwachs.

Montags und freitags ab 18 Uhr treffen sich teilweise bis zu 55 Kinder, die in verschiedenen Altersgruppen am Landes- und Bundesstützpunkt Schifferstadt in der Wilfried-Dietrich Halle, ausgebildet und trainiert werden. 
Ziel ist es die Kinder spielerisch an die Sportart ranzuführen, wodurch in erster Linie der Spaß am Sport vermittelt werden soll. Doch auch Wettkämpfe haben im frühesten Alter schon ihre Berechtigung, weshalb der Nachwuchs auch beständig in der Jugendliga antritt, wo in diesem Jahr zum fünften Mal in Folge der Titel gefeiert werden durfte.

Auf eine weiterhin positive Zusammenarbeit im Sinne des Ringsports!

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto