VfK-Amateure siegreich

Die Amateure des VfK gewannen vergangenes Wochenende beim Heimkampf gegen den WKG Metternich/Rübenach/Boden mit 21:10 und bestätigen damit den 2. Tabellenplatz in der Rheinland-Pfalz-Liga. Rafael Fast (57 kg, FS), Kevin Mankov (66 kg, FS), Samuel Remle (71 kg, GR), Christian Hermann (75 FS) sowie Mamuka Kordzaia (130 kg, FS) setzten sich allesamt per technischer Überlegenheit respektive Schultersieg durch, während Niclas Lieb (61 kg GR) in einem hart umkämpften Gefecht aufgrund der höheren Wertung beim 8:8-Endstand einen weiteren Mannschaftszähler beisteuern konnte. Der Gesamtsieg hätte letztlich noch deutlicher ausfallen können, doch Okan Lyutvi (80 kg, GR) wurde nach 6:0-Führung auf die Schultern befördert und gab damit vier Mannschaftspunkte ab, ebenso wie Robert Kaiser (86 kg, FS), der ebenfalls eine eine Schulterniederlage hinnehmen musste. Steffen Fischer (98 kg, GR) wehrte sich vehement gegen seinen Gegner, konnte eine 0:2-Niederlage jedoch letztlich nicht verhindern.
Kommenden Samstag gastiert die VfK-Staffel zum Derby beim AV 03 Speyer und möchte mit einem weiteren Erfolg den zweiten Rang zementieren.

Hauptsponsoren:

Union Bau Lotto