VfK-Amateure und Jugend heute im Einsatz

Zum dritten Kampftag der Rhein-Pfalz-Liga reist das VfK Team am heutigen Samstag, 19.30 Uhr, zum noch ungeschlagenen Tabellenzweiten AC Thaleischweiler.
Wärend der VfK aus den beiden Auftaktduellen lediglich einen Zähler mitnehmen konnte, siegten die Gastgeber sowohl in Pirmasens-Fehrbach als auch gegen den ASV Pirmasens deutlich mit 20:12. Somit sollten die Westpfälzer den Favoritenstatus innehaben, wenngleich die VfK’ler durchaus bestrebt sind, für eine Überraschung zu sorgen. Dazu hoffen die VfK’ler auf die Rückkehr des Bundesligaerfahrenen Joschka Baum, der in den ersten beiden kämpfen noch verletzungsbedingt ausfiel. Dessen Einsatz wird sich allerdings erst kurzfristig entscheiden.

Auch die erfolgreiche Jugend-Mannschaft, welche zuletzt vier Mal in Folge den Titel in der Jugendliga Nordbaden ergattern konnte, steigt heute, 19 Uhr, in die neue Runde ein und gastiert beim KSV Kirrlach, wo man bereits am ersten Kampftag an die Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen möchte. Zusammen mit dem AV 03 Speyer, RKG Reilingen-Hockenheim, KSV Kirrlach und ASV Daxlanden wird sich der VfK auch in diesem Jahr um den Titel streiten.

Der VfK wünscht seinen Trainerteams ein goldenes Händchen bei der Aufstellung sowie seinen Athleten viel Glück und Erfolg.

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto