VfK-Jugend erfolgreich im Einsatz

Beim Rhein-Main-Neckar-Turnier in Ludwigshafen vergangenes Wochenende nahmen 17 Nachwuchstalente teil und präsentierten sich in guter Verfassung. Bei insgesamt 253 Teilnehmern sicherten sich die Gottschling-Schützlinge einen respektablen zweiten Platz in der Gesamtmannschaftswertung.

Darüber hinaus wurde Christian Hermann ohne punktverlust zum technisch besten Ringer des Turniers gekürt und bestätigte damit seine ausgezeichnete Form. Nachdem das VfK-Juwel in der laufenden Rheinland-Pfalz-Liga-Saison bisher jeden seiner Kämpfe souverän gewann, zog er auch in Ludwigshafen unaufhaltsam seine Kreise und stand letztlich ganz oben auf dem Podest. Ebenso erfolgreich waren Timo Glöckner, Leon Zinser und Yunus Bagci, die ihrer Konkurrenz allesamt keine Chance ließen und jeweils hochverdient die Goldmedaille bejubeln durften.

Weiterhin nahmen folgende Sportler/-innen am Turnier teil:

Marie Sophie Fischer 6.
Juliana Rothweiler 6.
Raul Fast 4.
Yunus Apaydin 4.
Okan Lyutvi 4.
Daniel Fast 3.
Luis John 3.
Rafael Fast 3.
Daniel Hermann 2.

Luise Willer, Berat Cömert, Michael Fast und Ramazan Temiz konnten sich trotz guter Leistungen leider nicht für die Finalkämpfe qualifizieren.

Jonas Johann hatte bei diesem Turnier sein Debüt als Schiedsrichteranwärter für den VfK und überzeugte in ähnlicher Weise wie die jungen VfK-Ringer auf der Matte.

Hauptsponsoren:

Union Bau Lotto