VfK-Jugend erfolgreich in Daxlanden

Beim 31. Preis der Stadt Karlsruhe in Daxlanden waren am vergangenen Wochenende sechs VfK-Youngster am Start und überzeugten allesamt mit starken Ergebnissen.
Die Jüngste im Bunde, Luise Willer (E-Jugend), erreichte in der Gewichtsklasse bis 23 kg einen respektablen fünften Rang. Yunus Apaydin (A/B-Jugend) platzierte sich in der Gewichtsklasse bis 51 kg sogar noch eine Position besser als seine Teamkollegin, während Musa Günes, Robin Willer, Timo Glöckner und Leon Zinser allesamt Podestplätze einheimsten. Musa Günes (D-Jugend, bis 36 kg) schaffte es nach zwei überzeugenden Siegen ins Finale und durfte sich letztlich über die Silbermedaille freuen. Den gleichen Rang erreichte Robin Willer (C-Jugend, bis 40 kg), der vier seiner fünf Kämpfe in bestechender Form vorzeitig gewann, im entscheiden Duell um den Turniersag allerdings unterlag. Das gleiche „Schicksal“ ereilte Timo Glöckner (C-Jugend, bis 33 kg), welcher als jüngerer Jahrgang eine beeindruckende Vorstellung ablieferte und ebenso vier seiner fünf Begegnungen erfolgreich gestaltete. Nicht zu stoppen war dagegen Leon Zinser (A/B-Jugend, bis 42 kg). All seine fünf Paarungen entschied die Schifferstadter Nachwuchshoffnung mit einer insgesamt überragenden Bilanz von 71:9 technischen Punkten für sich und durfte sich über Gold freuen.
Der VfK gratuliert seinen Schützlingen und Trainerin Marleen Gottschling zu einem tollen Ergebnis.

Hauptsponsoren:

Union Bau Lotto