VfK-Nachwuchs verteidigt Wanderpokal beim Turnier in Ludwigshafen

156 Teilnehmer aus 25 Vereinen kämpften am Sonntag beim 12. Paul-Klein-Gedächtnisturnier in 6 Altersklassen um die begehrten Pokale.

Mit 18 Nachwuchstalenten aus eigenen Reihen und dem Ziel der Pokalverteidigung fuhren die Sportler und Sportlerinnen nach Ludwigshafen, bei dem sie von den Trainern Harry Lieb und Marleen Gottschling betreut wurden.

Turniersieger wurden: Virginia Schwall, Hannah Seilheimer, Vanja Gersak-Perez, Julien Zinser, Luca Zinser, Kerim Kücük.
Silber gewannen Yunuy Bagci, Hasan Köse, Ramon Gersak-Perez und Batuahn Köse.
Bronze sicherten sich Luise Willer, Kevin Mankov und Robin Willer.
Auf dem vierten Rang platzierte sich Yunus Apaydin, auf dem fünften Platz landeten Timo Glöckner, Marie-Sophie Fischer und Joel Fischer, sechster wurde Lèon Streibl.

Durch die tolle Leistung jedes einzelnen Sportlers konnte der VfK-Nachwuchs die Mannschaftswertung wiederholt gewinnen und wurde zusätzlich mit einem Preisgeld von 150€ für die Jugendklasse belohnt.

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto