Zweite bleibt auf Kurs

Der zweiten Mannschaft des VfK ist die Meisterschaft in der Verbandsliga kaum noch zu nehmen. Die Schützlinge um das Trainerduo Markus Scherer und Erol Bayram gewannen am siebten Kampftag das Derby gegen den KSC Friesenheim deutlich mit 17:8 und sind drei Kampftage vor Saisonende nur noch theoretisch vom ersten Tabellenplatz zu verdrängen. 

Heimmannschaft Gastmannschaft
VFK 07 Schifferstadt II  (Verein)
17
KSC Friesenheim  (Verein)
8
Wettkampfstätte   Wilfried Dietrich Halle, Am Sportzentrum, 67105 Schifferstadt
Kampfrichter:  Met Tarigahti

 

Stilart Gewicht Name Name Punkte Wertung Zeit
Gr.-röm. 52 Jan Briegel Josip Tomic 4:0 TÜ 16:0 01:47
Freistil 57 Aytug Yilmaz Muhammed Cahid Celik 4:0 SS 10:0 01:00
Gr.-röm. 61 Aaron Köhler Tamirlan Bicekuev 0:2 PS 4:8 06:00
Freistil 66 Anatoli Buruian Hüseyin Dursun 4:0 SS 6:0 01:22
Gr.-röm. 75 Joschka Baum Furkan Yildirim 0:4 SS 0:4 00:07
Freistil 86 Gevorg Khachatyan Ioannis Tsormpatzoglou 4:0 SS 14:0 02:16
Gr.-röm. 98 Mohammed Rachid Stephan Krall 0:2 PS 4:7 06:00
Freistil 130 Mustafa Bayram Kasim Yildirim 1:0 PS 2:0 06:00
Platz Mannschaft Anz.K. Plus : Minus Differenz   + : ?
1 VFK 07 Schifferstadt II 7 132 : 65 67   14 : 0  
2 KSC Friesenheim 7 110 : 77 33   8 : 6  
3 AC Oberstein 7 88 : 98 -10   8 : 6  
4 ASV Boden 6 72 : 105 -33   3 : 9  
5 AV 03 Speyer 6 54 : 90 -36   2 : 10  
6 RSC Pirmasens-Fehrbach 5 43 : 64 -21   1 : 9  

 

Premium-Sponsoren:

Thuega AVIA Sparkasse Volksbank Lotto